top of page

KISS - Keep it short and simple


Keep it short and simple, einer meiner Leitsätze. Meinen Kunden und Berufsschülern gegenüber, verfalle ich da leicht ins Predigen.


Seid konkret. Haltet euch kurz. Und verfallt nicht ins Schwafeln.


Den meisten fällt es schwer sich kurz zu halten. Lernten wir vor allem in der Schule, wer viel schreibt oder spricht, der bleibt. Ausgeschmückt, verschachtelt mit blumiger Sprache, mit dem Ergebnis:

Zeit weg, Energie weg. Wissen weg.


Ich bin ein Fan und Verfechter von Kürze und einfacher Sprache.


Willst du dich als Marke verkaufen? Verkaufe dich kurz.


Ob in Vorträgen, E-Mails, Präsentationen, Meetings, Blogbeiträgen.


Sich kurz zu halten und präzise auf den Punkt zu kommen, darin besteht die Kunst.


Für den es schwerfällt, ein paar Tipps:


  • Finde einen direkten Einstieg und halte dich nicht mit einer ausschweifenden erklärenden Einleitung auf, wie beispielsweise: das war meine Aufgabe, dabei habe ich mir die Frage gestellt. Starte zum Beispiel direkt mit der Frage oder mit einer klaren Aussage. Damit fesselst du auch die Aufmerksamkeit deiner Leser.


  • Stelle dir die Frage: Was ist wirklich relevant für meine Aussage, Präsentation, Geschichte, damit mein Gegenüber mich versteht. Denn um den geht es. Deinem Gegenüber.


  • Streiche deine Füllwörter, wie „viel“, „sehr“, „nur“, sie schmählern deine Aussage.

Denn so könnte ich ja eventuell eine ziemlich gute Aussage tätigen.


  • Streiche deine Fremdwörter. Einfache Sprache ist gefragt. Damit jeder dich versteht.


  • Und vor allem: Keine Scheu vor dem Streichen, Streichen ist befreiend.


Und für den Workflow. Erst einmal machen und dann zum Schluss ins Feintuning gehen und Streichen. Verwende beispielsweise meine Tipps als Checkliste für das Feintuning.


Mein Ziel ist es jeden Blogbeitrag mit maximal 2000 Zeichen ohne Leerzeichen und einer maximalen Lesedauer von 3 min. zu verfassen. Hier startete ich mit 2.100 Zeichen ohne Leerzeichen und nach dem Feintuning bleiben 1.735 Zeichen ohne Leerzeichen. Lesezeit 2 Min.


Viel Spaß beim Streichen, Weglassen und Loslassen von Länge.


Deine Viola





26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

„Einfach machen“ titelte ich mein Motto für 2022. Voller Energie und Lebensfreude bin ich in das Jahr gestartet. Ich bin ehrlich, das mit dem „Einfach machen“ klappte nicht immer, gleichzeitig definit

Was das mit dem Schälen einer Banane zu tun hat und mein Wunsch für die Zukunft. Seitdem ich selbstständig bin, unterrichte ich auch an einer Medien- und Business Akademie die Fachbereiche Kommunikati

bottom of page